AA

Ringsperre wegen Demo "Antifaschistischer Rundgang" in Wien

Eine Demo sorgt am Mittwochabend für Stau in Wien.
Eine Demo sorgt am Mittwochabend für Stau in Wien. ©APA/HANS PUNZ (Symbolbild)
Wegen der Demo "Antifaschistischer Rundgang" müssen Verkehrsteilnehmer in Wien am Mittwoch, 14. Februar 2024, ab etwa 19:00 Uhr, mit Sperren, Anhaltungen und Staus rechnen.

Die Demo beginnt bei der Universität und führt die Teilnehmenden gegen die Ringfahrtrichtung zur Stadiongasse und weiter über Josefstädter Straße, Lerchengasse und Lerchenfelder Straße zur Neudeggergasse. Die ÖAMTC-Expert:innen befürchten Verzögerungen auf den und rund um die genannten Strecken.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Ringsperre wegen Demo "Antifaschistischer Rundgang" in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen