Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Riesen-Run auf Tschisi: Retro-Eis nach nur einer Woche ausverkauft

Ein seltener Anblick: Eine mit Tschisi reich gefüllte Kühltruhe
Ein seltener Anblick: Eine mit Tschisi reich gefüllte Kühltruhe ©Unilever Austria
Die Freude war groß, als nach einer Facebook-Kampagne das 90er-Jahre-Kult-Eis Tschisi wieder eingeführt wurde. Doch viele, die sich darauf gefreut haben, das Eis von Damals wieder zu verkosten, gingen leer aus -  nach nur einer Woche ist es bereits wieder ausverkauft, Fans hamsterten es. Die gute Nachricht: Der Nachschub soll bald eintreffen.
Das kultige Tschisi
Der Eskimo-Eis-Sommer 2013
Party für das Kult-Eis
Comeback fürs Tschisi

In sieben Tagen wurden rekordverdächtige 1,7 Millionen Tschisi abgesetzt, berichtete die Firma Eskimo am Mittwoch. Das ist eine Stückzahl, die bei anderen Eissorten im Schnitt innerhalb eines Jahres verkauft wird.

Fans hamsterten Tschisi-Eis

Tschisi-Fans wurden bei Hamsterkäufen beobachtet, hieß es. Die Produktionsanlage steht seit dem unglaublichen Run nicht still. Das beliebte Vanillepudding-Eis wird praktisch rund um die Uhr produziert.

Gunnar Widhalm, Category Manager Eiscreme hat eine gute Nachricht für alle Tschisi-Freaks: “Der ersehnte Nachschub soll Anfang nächster Woche in den Truhen eintreffen.” Dann steht dem baldigen Tschisi-Genuss ja vielleicht doch nichts mehr im Wege.

(apa/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Riesen-Run auf Tschisi: Retro-Eis nach nur einer Woche ausverkauft
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen