Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Riesen Erfolg im Kampf gegen den Drogenhandel

Nach intensiven Ermittlungen gegen eine mutmaßliche Drogenbande konnten seit November vergangenen Jahres 24 Verdächtige festgenommen, sowie 35 Kilo Rauschgift sicher gestellt werden.

Die Organisation steht in Verdacht seit mehreren Jahren “harte” Drogen nach Österreich zu importieren und im professionellen Drogenhandel in Umlauf zu bringen.

Dem unermüdlichen Einsatz der Beamten des Kriminalkommissariates Wien West ist es zu verdanken, dass nun insgesamt 24 Verdächtige im gesamten Bundesgebiet, darunter auch in Vorarlberg, Oberösterreich, Salzburg und der Steiermark, festgenommen werden konnten.

14 der Festgenommenen -allesamt afrikanischer Herkunft- sollen der obersten Ebene angehören und stehen unter Verdacht, die Drogenlieferungen bundesweit geplant und organisiert zu haben. Acht der 14 Personen stehen weiters unter Verdacht, als “Drogenkuriere” Heroin und Kokain im eigenen Körper oder in Fahrzeugen versteckt nach Österreich geschmuggelt zu haben.

Insgesamt wurden 31 Kilo Heroin und 5 Kilo Kokain mit einem Straßenhandelswert von ca. 3 Millionen Euro sichergestellt. Seit dem Überwachungszeitraum November 2008 soll die Drogenbande (zusätzlich zur der nun sichergestellten Menge!) ca. 100 Kilogramm Heroin und Kokain im Wert von ca. 10 Millionen Euro nach Österreich geschmuggelt und verkauft haben.

Bei einem der Verdächtigen handelt es sich vermutlich um einen im Rahmen der „Operation Spring“ (1999) festgenommen und in weiterer Folge verurteilten Drogenboss.

Bilder dazu finden Sie hierOrganisierter Suchtmittelhandel

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Riesen Erfolg im Kampf gegen den Drogenhandel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen