Richard Lugner verlobt sich mit "Spatzi" - Kinder auch schon angedacht

Richard Lugner (l.) präsentiert seine neue Lebensgefährtin Cathy Schmitz im April in Salzburg
Richard Lugner (l.) präsentiert seine neue Lebensgefährtin Cathy Schmitz im April in Salzburg ©APA/Neumayr/MMV
"Mörtel" im Liebesglück: Richard Lugner (81) und sein "Spatzi", die 24-jährige Cathy Schmitz, wollen sich verloben. Einem Medienbericht zufolge sind sogar Kinder nicht ausgeschlossen. Allzu bald geheiratet soll aber nicht werden - dazu kenne man sich nicht gut genug.
Lugner & sein "Spatzi"
Lugner präsentiert "Spatzi"
Kleiderwahl für Opernball

“Anlässlich der Eröffnung einer Wedding Chapel, was auch immer das ist, am 1. August im Casino in Velden”, gab Lugner als Plan für die Verlobungsfeier bekannt. An eine Hochzeit ist vorerst nicht gedacht. “Da muss man sich schon besser kennen”, so der Baumeister.

Paparazzi-Lieblinge: Spatzi und Lugner

Lugner und das ehemalige Playboy-Model Schmitz haben sich vor rund fünf Monaten kennengelernt. Nach mehreren Wochen Geheimhaltung gaben die beiden Mitte April an, offiziell ein Paar zu sein. Einen Vorgeschmack auf das Leben an der Seite des Baumeisters bekam “Spatzi” spätestens mit dem Aufkommen der Hochzeitsgerüchte am Wochenende. “Wir werden von den Medien gejagt”, freute sich Lugner.

Harmonie trotz Altersunterschied

Der doch beachtliche Altersunterschied ist übrigens kein Problem. “Was mache ich mit einem Jüngeren, der immer fremd geht. Der Richard ist treu und kümmert sich um mich”, meinte “Spatzi”.

Kommt demnächst ein Kind?

Wie die Tageszeitung “Österreich” am Montag berichtete, denken Lugner und Spatzi angeblich sogar schon einen Schritt weiter – ein Kinderwunsch soll im Raum stehen. “Ein gemeinsames Baby würde sicher nicht stören,” zitiert sie das Blatt.

(apa/red)

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Richard Lugner verlobt sich mit "Spatzi" - Kinder auch schon angedacht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen