Richard Lugner dementiert die Trennung von Katzi

Lugner und Katzi gehen auch heuer gemeinsam auf den Opernball.
Lugner und Katzi gehen auch heuer gemeinsam auf den Opernball. ©APA
Das Gerücht drehte vor einigen Tagen seine Runden in den Medien: Baumeister Richard Lugner und seine um 58 Jahre jüngere Freundin Anastasia “Katzi” Sokol seien angeblich auseinander. Nun stellte "Mörtel" im Gespräch mit VIENNA.AT klar: "Wir sind nach wie vor zusammen."
Noch ein Stargast am Opernball?
Lugner im Interview
Richard Lugner und sein Katzi
Katzis Opernball-Kleid im Vorjahr

Er feierte 2012 seinen 80er, sie ist gerade einmal 23 Jahre jung – Richard “Mörtl” Lugner und sein “Katzi” alias Anastasia Sokol trennen mehrere Jahrzehnte. Trotzdem: Fast drei Jahre lang hat die Beziehung von Lugner und seinem Katzi so manche Höhen und Tiefen durchlebt – und sie alle bislang durchgehalten.

An diesem Status hat sich trotz brodelnder Gerüchteküche nichts geändert.

Noch immer ein Paar: Lugner und sein Katzi

In der vergangenen Woche machten Berichte die Runde, die von einer Trennung des Paares schrieben. Daran sei aber nichts dran, wie VIENNA.AT nun von Lugner persönlich erfuhr.

Dem gemeinsamen Opernball steht also nichts im Weg, das Paar wird auch 2013 in Lugners Loge in der Wiener Staatsoper Platz nehmen.

Unlängst lüftete Richard Lugner das Geheimnis um seinen diesjährigen Opernball-Stargast. Schauspielerin und Oscar-Gewinnerin Mira Sorvino wird den Baumeister am 7. Februar 2013 in die Staatsoper begleiten. Sie soll aber nicht sein einziger Star sein – mehr dazu hier.

Lugner dementiert die Trennung

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Richard Lugner dementiert die Trennung von Katzi
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen