Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rettungseinsatz in Wien-Brigittenau am Donnerstag

Einsatz am Donnerstagnachmittag.
Einsatz am Donnerstagnachmittag. ©Vienna.at/Christian W.
Unser Leserreporter beobachtete am Donnerstagnachmittag einen größeren Einsatz der Wiener Rettung und Feuerwehr in der Kampstraße im 20. Bezirk.

Am Donnerstag kam es gegen 16.00 Uhr zu einem “größeren Einsatz von Feuerwehr, Rettung und Polizei”, schilderte Leserreporter Christian W. und ließ uns ein Foto zukommen.

Was war da geschehen? VIENNA.AT hat bei der Wiener Rettung nachgefragt.

Pensionist gerettet: Wohnungsöffnung

“In der Kampstraße kam es zu einem Einsatz mit einer Wohnungsöffnung”, hieß es von Seiten der Rettung. Ein 69-jähriger Pensionist sei in seiner Wohnung verunfallt, die Polizei hatte die Rettung und Feuerwehr alarmiert.

“Es ist häufig so, dass bei einer Wohnungsöffnung mehrer Einsatzfahrzeuge vor Ort sind, auch kommt der Notarzt selbst meist mit einem eigenen Fahrzeug,” hieß es weiters von einem Sprecher der Rettung. Der 69-jährige wurde schließlich ins Spital gebracht.

Werden auch Sie Leserreporter für VIENNA.AT.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Rettungseinsatz in Wien-Brigittenau am Donnerstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen