Restmüll-Kübel brannte in Maria Enzersdorf

Der Brand konnte rasch gelöscht werden.
Der Brand konnte rasch gelöscht werden. ©Florian Zeilinger/FF Maria Enzersdorf
Am Dienstagabend stand ein Restmüll-Behälter in Maria Enzersdorf in Vollbrand. Die Ursache ist bislang unklar.
Bilder des Brandes

Die FF Maria Enzersdorf wurde am 16. Oktober in der Erlaufstraße zu einem Brandeinsatz alarmiert. Da gerade eine Besprechung im Feuerwehrhaus stattfand, konnte das erste Tanklöschfahrzeug binnen weniger Augenblicke zum Einsatzort ausrücken.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle befand sich ein 50 Liter Restmüll-Behälter in Vollbrand. Die Feuerwehrmitglieder konnten den Brand rasch löschen. Um sicher zu gehen, dass die umliegenden Abfallbehälter nicht in Mitleidenschaft gezogen wurden, kontrollierte der Trupp diese mit der Wärmebildkamera. Nach rund 45 Minuten war der Einsatz beendet und die ehrenamtlichen Feuerwehrmitglieder konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Restmüll-Kübel brannte in Maria Enzersdorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen