Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Restaurant-Tipps: Eine kulinarische Weltreise durch Wien

Liebhaber internationaler Gerichte können in Wien auf kulinarische Weltreise gehen.
Liebhaber internationaler Gerichte können in Wien auf kulinarische Weltreise gehen. ©dpa
Wien ist auch kulinarisch eine Weltstadt. Und während Kebab, Sushi und Pizza schon nahezu alltäglich geworden sind, gibt es noch unzählige internationale Gerichte, die noch ein Nischendasein führen. VIENNA.AT geht auf kulinarische Weltreise und veröffentlicht wöchentlich neue Restaurant-Tipps und Empfehlungen.
Brunch in Wien
Lokalführer für Wien

Die Wiener Küche hat zahlreiche internationale Einflüsse: Italienische, französische, ungarische, südslawische, polnische, jüdische und böhmische, um nur einige Beispiele zu nennen. Nicht umsonst gibt es immer wieder Streit um den Ursprung des Wiener Schnitzels, der im Übrigen entweder in Italien oder in der Türkei liegen könnte. Resataurant-Tipps für Wien sind also unweigerlich Zipps für internationale Restaurants. Und auch heute wird die Wiener Gastronomie-Landschaft immer wieder durch kulinarische Spezialitäten aus den Heimatländern von Zuwanderern geprägt. Exotisches wird gerne probiert, allerdings haben es neue Restaurants in Wien auch schwer. „Der Wiener geht erst lange Zeit daran vorbei und schaut durchs Fenster. Wenn er sich dann irgendwann mal hineintraut und es ihm gefällt, erzählt er keinem davon. Schließlich will er seine Ruhe haben und immer einen Tisch bekommen. Gefällt es ihm nicht, erzählt er es jedem“, so der Besitzer eines modernen Kaffeehauses in der Innenstadt, das leider wieder zugesperrt hat.

Restaurant-Tipps und Empfehlungen

Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten und beim Essengehen steht der Geschmack natürlich im Mittelpunkt. Während für die einen gilt “Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht”, halten sich andere an “Probieren geht über Studieren”. Hintergründe über die jeweiligen lokalen Besonderheiten ergänzen die Restaurant-Tipps auf VIENNA.AT.

Kulinarische Weltreise durch Wien:

Die folgende Liste wird wöchentlich aktualisiert. Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit und eine angenehme Reise!

1. Halt:  Norddeutschland

Von Grünkohl bis Nordseekrabben präsentiert sich der nördliche Teil des Nachbarlandes als fast schon zu exotisch für Wien.

2. Halt: Indien

Namaste! In Wien scheint bei den rund 40 indischen Restaurants ein Schwerpunkt auf der südindischen Küche zu liegen. Immer wieder ein kulinarisches Erlebnis.

3. Halt: Frankreich

In Wien bevorzugt man eindeutig die süße Seite der französischen Küche. Trotzdem erfreut sich aber auch die Kombination vom Miemuscheln und Pommes Frites gr0ßer Beliebtheit.

4. Halt: Japan

Sushi-Restaurants gibt es in Wien an jeder Ecke. Gute aber nur an jeder zweiten. VIENNA.AT hat eine Auswahl zusammengestellt.

5. Halt: Israel

Koschere Restaurants erfreuen sich in Wien immer größerer Beliebtheit. Wir haben uns auf die Suche nach israelischen Leckerbissen in der Stadt gemacht.

6. Halt: Mongolei

Wenn Sie Milchprodukte und Fleisch lieben, sind Sie bei dieser Küche goldrichtig. Wer Airag, Aruul und Borts probieren möchte, hat in Wien ein paar tolle Möglichkeiten dazu.

7. Halt: USA

Wer bei Burger, Chicken Wings, großen Vorspeisenplatten und Schoko-Desserts mit Oreos nicht widerstehen kann, findet in Wien viele Möglichkeiten dazu. Hier eine kleine Auswahl für Sie.

8. Halt: Portugal

Nicht nur Fischliebhaber schätzen die portugiesische Küche. In Wien gibt es Restaurants, die den Geschmack von Urlaub und Meer servieren und sogar mit eigens importiertem Stockfisch das Nationalgericht zubereiten. Bom Proveito!

9. Halt: Ungarn

Die österreichische und ungarische Küche sind durch die gemeinsamen Vergangenheit der beiden Länder eng miteinander verwoben. Entsprechend findet sich in Restaurants mit Wiener Küche auch Ungarisches und in ungarischen Restaurnts auch Wiener Küche.

10. Halt: Australien

In Wien können australische Spezialitäten wie Strauß, Krokodil oder Känguru verkostet werden – in Pubs und Restaurants, die durch besonders lange Öffnungszeiten (zum Teil mit ganztägigem Frühstück) bestechen.

11. Halt: Bayern

Auch abseits von Weißbier und Weißwurst hat die bayrische Küche einige Schmankerln zu bieten. Immerhin zwei Restaurants in Wien haben sich der weiß-blauen Küche verschrieben.

12. Halt: Marokko

In Wien gibt es nur zwei marokkanische Restaurants, die beide mit hervorragender Küche aufwarten können. Eines der beiden ist zugleich auch noch ein Hammam und hat einen berühmten Patissier aus Dubai angestellt.

13. Halt: Polen

Insbesondere mit Pierogi, kleinen gefüllten Teigtaschen für jeden Gusto, wissen die polnischen Restaurants der Stadt zu begeistern.

14. Halt: Afrika

In zahlreichen Restaurants in Wien kann man sich dem Geschmack eines ganzen Kontinents annähern. Empfehlung: Probieren Sie alles und bestellen Sie, wenn Sie mit mehreren Personen unterwegs sind, möglichst Platten mit mehreren Hauptspeisen – so kommen Sie der Vielfalt am ehesten auf die Spur.

15. Halt: Irland

Irische Küche wird nicht in Restaurants serviert, sondern in Pubs. Und davon gibt es in Wien ziemlich viele. Wir haben für Sie einen Überblick zusammengestellt und stellen einige der Lokale vor, die sich allesamt gleichermaßen zum Essengehen und zum Feiern eignen.

16. Halt: Italien

Italienisches Essen mag fast jeder, bei der Frage nach der besten Pizza oder Pasta der Stadt herrscht jedoch stets Uneinigkeit. In Wien gibt es aber auch um die 150 Restaurants, die italienische Küche anbieten. Dabei bleibt einem als Gast eigentlich nur eine Möglichkeit: Man muss sich auf die Mundpropaganda verlassen.

17. Halt: Georgien

Die georgische Küche galt als Haute Cuisine der sowjetischen Küche. Wiens georgische Restaurants spiegeln große Vielfalt wider und garantieren ein Geschmackserlebnis. Wir verraten Ihnen, wo.

18. Halt: Libanon

Was ist eigentlich typisch libanesisches Essen? Am Besten lässt sich das herausfinden, wenn man sich durch die vielfältigen kalten und warmen Vorspeisen probiert, die in den Restaurants angeboten werden.

19. Halt: Kurdistan

Die kurdische Küche hat viele Facetten und zahlreiche raffinierte Gerichte. Die kurdischen Restaurants in Wien sind alle sehr unterschiedlich, aber jedes für sich hat einen ganz besonderen Charme.

20. Halt: Österreich

Die regionalen Unterschiede der österreichischen Küche mögen Außenstehenden vielleicht gar nicht sofort auffallen, sind aber für das Selbstverständnis wichtig.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Stadtreporter
  • Restaurant-Tipps: Eine kulinarische Weltreise durch Wien
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen