Randalierer vor Wiener Lokal mit Pfefferspray überwältigt

Bei dem Einsatz in Wien-Simmering wurde ein Polizist verletzt.
Bei dem Einsatz in Wien-Simmering wurde ein Polizist verletzt. ©APA (Sujet)
Am Freitagvormittag hatten Polizisten vor einem Lokal in Wien-Simmering ihre liebe Not mit drei Randalierern. Erst durch den Einsatz von Pfefferspray konnten sie gestoppt und festgenommen werden.

Beamte des Stadtpolizeikommandos Simmering wurden am 15. Juli gegen 10.20 Uhr alarmiert, da drei Männer vor einem Lokal in der Simmeringer Hauptstraße im 11. Wiener Gemeindebezirk randalierten.

Männer attackierten Polizisten bei Kontrolle in Wien-Simmering

Unweit des Lokals konnten Polizisten das Trio (19, 27, 37, Stbg.: Ö) in einem Taxi anhalten. Laut Zeugen hatten die Männer zuvor eine Mitarbeiterin belästigt und auch die Rechnung geprellt.

Bei der Ausweikontrolle zeigte sich lediglich der Jüngste kooperativ während der 27-Jährige und der 37-Jährige sich beschwerten. Im Zuge der Amtshandlung wurden die beiden immer aggressiver und begannen die Beamten zu beschimpfen. Der Aufforderung, ihr Verhalten einzustellen, kamen sie nicht nach, stattdessen ging der 27-Jährige plötzlich auf einen Polizisten zu und schnipste ihm eine glühende Zigarette ins Gesicht.

Randalierer mit Pfefferspray gestoppt und festgenommen

Die Beamten setzten Pfefferspray ein und nahmen den 27-Jährigen fest. Dies wollte der 37-Jährige offenbar verhindern, in dem er versuchte, seinen Freund aus der polizeilichen Fixierung zu befreien. Auch gegen ihn wurde Pfefferspray eingesetzt und die Festnahme ausgesprochen.

Beide Beschuldigten wurden durch einen Wiener Rettungsdienst nach dem
Pfeffersprayeinsatz notfallmedizinisch versorgt und befinden sich in polizeilicher Anhaltung. Ein Polizist wurde im Zuge der Festnahme leicht verletzt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Randalierer vor Wiener Lokal mit Pfefferspray überwältigt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen