Randalierer attackierte Polizisten in Wiener Lokal

Die Polizei wurde wegen eines Randalierers in ein Lokal in Wien 15 alarmiert.
Die Polizei wurde wegen eines Randalierers in ein Lokal in Wien 15 alarmiert. ©APA (Sujet)
Ein aggressiver Mann machte am Mittwoch "Probleme" in einem Lokal in Wien-Rudolfsheim, die Polizei wurde alarmiert. Bei der Festnahme attackierte der 21-Jährige die Beamten heftig mit Faustschlägen.

Zunächst hat ein 21-Jähriger in einem Wiener Lokal "Probleme gemacht", wie die Polizei am Donnerstag berichtete. Dann attackierte er Uniformierte, die den Sachverhalt klären wollten. Außerdem wollte er einem Beamten die Dienstwaffe aus dem Holster ziehen.

Aggressiver wollte Wiener Polizist Pistole aus Holster ziehen

Der Verfall spielte sich am Mittwoch in den frühen Morgenstunden in der Tannengasse in Rudolfsheim-Fünfhaus ab. Der "äußerst aggressive" Lokalgast ging mit Faustschlägen auf die Polizisten los. Gegen seine Festnahme wehrte sich der 21-Jährige gewaltsam, er versetzte den Gesetzeshütern unter anderem mehrere Ellbogenstöße. Er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien in eine Justizanstalt gebracht. Ein Polizist erlitt durch diesen Vorfall zahlreiche Prellungen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Randalierer attackierte Polizisten in Wiener Lokal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen