Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Randalierer am Praterstern in Wien mit Pfefferspray gestoppt

Bei dem Einsatz am Praterstern wurde eine Polizistin verletzt.
Bei dem Einsatz am Praterstern wurde eine Polizistin verletzt. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Als Polizisten am Samstag bei einer Rauferei am Wiener Praterstern dazwischengingen, attackierte ein 18-Jähriger die Beamten mit Fußtritten.

Am 07. November gegen 18.00 Uhr nahmen Polizisten der Polizeiinspektion Lassallestraße im Bereich des Pratersterns in Wien-Leopoldstadt einen Raufhandel zwischen zwei Personen wahr.

Polizistin bei Einsatz am Wiener Praterstern verletzt

Die Beamten trennten die Kontrahenten, wobei einer der beiden, ein 18-jähriger Mann (Stbg.: russ. Föderation), weiterhin versuchte, auf sein Gegenüber einzuschlagen.

Da er von den Polizisten daran gehindert wurde, attackierte er auch sie mit Fußtritten, sodass Pfefferspray eingesetzt werden musste. Mit Mühe und unter Anwendung von Körperkraft wurde der 18-Jährige festgenommen. Bei dem Vorfall wurde eine Polizistin im Beinbereich verletzt und konnte ihren Dienst nicht weiter fortsetzen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Randalierer am Praterstern in Wien mit Pfefferspray gestoppt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen