Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ralf Schumacher bei „Unfall“ erblondet

Williams-BMW-Pilot Ralf Schumacher wartet beim Österreich-Grand-Prix mit einer neuen Haarfarbe auf: Sein Haupt erstrahlt in Blond.

„Das war ein Unfall, ein Missgeschick“, betonte der Wahlösterreicher am Donnerstag leicht zähneknirschend und weigerte sich beharrlich, seine Kappe zu lüften, um den kompletten Schaden preiszugeben. „Das sollten eigentlich Strähnen werden. Doch auf einmal waren meine Haare rötlich. Die jetzige Farbe ist sozusagen Schadensbegrenzung, das Beste, was meine österreichische Friseurin in dieser Situation noch machen konnte.“

Abgesehen von den nervenden Fragen nach seiner „leuchtenden“ Haarpracht präsentierte sich der in Salzburg lebende Deutsche überaus locker und freute sich schon auf seinen neuen Heim-Grand-Prix am Wochenende auf dem A1-Ring in Spielberg. „Es ist sehr angenehm, dass ich hier von zu Hause mit dem Auto herfahren kann“, sagte der 26-jährige Rheinländer, derzeit in der WM 24 Zähler hinter seinem führenden Bruder Michael Dritter. Dass er von österreichischen Fans als „Lokalmatador“ empfangen wurde, erfüllte den „Kosmopoliten“ mit Stolz: „Eigentlich ist mir die Nationalität wurscht, aber natürlich ist es toll, rotweißrote Fahnen mit meinem Namen drauf zu sehen.“

Schumacher glaubt auch, dass er in der nächsten Saison quasi als einziger heimischer Hoffnungsträger in den WM-Lauf in der Steiermark gehen wird. „Denn die Österreicher haben derzeit nur einen Testfahrer (Alexander Wurz bei McLaren-Mercedes, Anm.) mit wenigen Hoffnungen, fürs nächste Jahr einen Sitz zu bekommen. Und da die Deutschen ja genug Fahrer in der Formel 1 haben, kann man von mir ja die Hälfte ruhig an die Österreicher abgeben.“

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Motorsport
  • Ralf Schumacher bei „Unfall“ erblondet
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.