Räuber wollten in Wien-Simmering Speck stehlen: Eine Festnahme

Misslungener Speck-Diebstah in Wien-Simmering.
Misslungener Speck-Diebstah in Wien-Simmering. ©APA/Sujet
Drei Männer wollten sich mit Speck und weiteren Waren aus einem Lebensmittelgeschäft davon machen - doch eine Angestellte versuchte, sie aufzuhalten.

Der Vorfall ereignete sich am Dienstag gegen 13.20 Uhr. Drei Männer versuchten, in einem Lebensmittelgeschäft in der Simmeringer Hauptstraße mehrere Packungen Speck in einen Rucksack zu stecken und mit der unbezahlten Ware zu flüchten. Eine Angestellte jedoch versuchte, die mutmaßlichen Diebe anzuhalten.

Daraufhin attackierte das Trio die Verkäuferin und verletzte sie leicht. Während zwei der Männer die Flucht gelang, wurde einer jedoch festgenommen, berichtet die Polizei am Mittwoch.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Räuber wollten in Wien-Simmering Speck stehlen: Eine Festnahme
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen