Trafikräuber nach drei bewaffneten Überfällen in Wien-Floridsdorf gefasst

Nach drei Trafikrauben klickten für einen 28-Jährigen die Handschellen
Nach drei Trafikrauben klickten für einen 28-Jährigen die Handschellen ©APA (Sujet)
Ein Trafikräuber schlug zwischen Ende August und Mitte September 2021 drei Mal in Wien-Floridsdorf zu. Nun klickten für einen Tatverdächtigen die Handschellen.
Der erste Coup in Floridsdorf
Zwei Überfälle auf selbe Trafik

Nach einer Serie von Trafiküberfällen in Wien-Floridsdorf ist ein Verdächtiger in Haft: Der 28-Jährige soll seit Ende August mit einer Softgun bewaffnet drei Mal zugeschlagen haben, in einem Geschäft gleich zweimal hintereinander. Die letzten beiden Überfälle betrafen dieselbe Trafik im Bereich des Bahnhofs Wien-Floridsdorf.

Festnahme nach drei Trafikrauben in Floridsdorf: 28-Jähriger gefasst

"Die mutmaßliche Tatwaffe und die verwendete Tatkleidung wurden in der Wohnung aufgefunden und sichergestellt", sagte Polizeisprecherin Barbara Gass. Der österreichische Staatsbürger legte ein Geständnis ab, er wurde in eine Justizanstalt gebracht.

Das waren die drei Coups in Floridsdorf

Der erste ihm zur Last gelegte Überfall wurde am 27. August, ein Freitagabend, in der Jedleseer Straße begangen. Genau zwei Wochen später und wieder an einem Freitagabend machte er in einer Trafik in der Nähe des Bahnhofs am Franz-Jonas-Platz Beute. Dasselbe Geschäft suchte er dann nur fünf Tage danach ein weiteres Mal heim.

Motiv: Geldnot wegen Schulden

Die Trafikanten wurden jeweils mit der Softgun-Pistole bedroht, damit sie Bargeld herausrückten, insgesamt einen niedrigen vierstelligen Betrag. Der Täter hatte sich maskiert, u.a. mit Sonnenbrille und FFP2-Maske. Gestern, Mittwoch, wurde der 28-Jährige an seiner Wohnadresse festgenommen. Angezeigt wurde er auch wegen Besitzes einer Waffe trotz bestehenden Waffenverbots. Die Überfälle habe er aus Geldnot wegen Schulden begangen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Trafikräuber nach drei bewaffneten Überfällen in Wien-Floridsdorf gefasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen