Räuber flüchtete in Einkaufszentrum "Gerngross" auf der Mariahilfer Straße

Ein Trafikräuber verschanzte sich im Gerngross
Ein Trafikräuber verschanzte sich im Gerngross ©VIENNA.AT/Alexander Blach (Sujet)
Am Mittwochvormittag hat mitten im Weihnachtstrubel ein Wiener Einkaufszentrum evakuiert werden müssen. Ein vermutlich bewaffneter Trafikräuber flüchtete in den Gerngross auf der Mariahilfer Straße und verschanzte sich dort - die Polizei holte vorsorglich die Kunden aus dem Gebäude.

Der Mann hatte laut Polizeisprecherin Adina Mircioane eine Trafik in der Neubaugasse nahe dem Gerngross überfallen.

Trafikraub, dann Flucht in den Gerngross

Die Angestellte, die dem Räuber ein paar 100 Euro überließ, wurde bei dem Coup nicht verletzt. Daraufhin flüchtete der Kriminelle Richtung Mariahilfer Straße und versuchte im Trubel der Menge unterzutauchen.

Dazu betrat er den Gerngross und war verschwunden – die Fahndung nach dem Mann war am Vormittag am Laufen.

(Quelle: https://twitter.com/pimparella)

Aktuelle Infos zur Flucht des Räubers in den Gerngross, bei der dieser sogar Schüsse auf ihn verfolgende Passanten abgab, finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Räuber flüchtete in Einkaufszentrum "Gerngross" auf der Mariahilfer Straße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen