AA

Raddemo "Radeln for Future" in Wien: ÖAMTC warnt vor Stau

Die Raddemo "Radeln for Future" sorgt für Stau in Wien.
Die Raddemo "Radeln for Future" sorgt für Stau in Wien. © radelnforfuture.at
Am Freitag müssen Autofahrende laut ÖAMTC aufgrund einer Raddemo in Teilen von Wien-Alsergrund, Wien-Brigittenau und Wien-Leopoldstadt mit Verzögerungen und Staus rechnen.

Die Raddemo "Radeln for Future" findet ab 17.30 Uhr statt. Betroffen werden u.a. die Roßauer Lände, Obere Donaustraße, Obere Augartenstraße, Taborstraße, Nordbahnstraße, der Handelskai, die Schüttelstraße, Franzensbrückenstraße und der Praterstern sein.

Die Route der Raddemo "Radeln for Future" im Detail

Maria-Theresien-Straße/Augartenbrücke - Untere Augartenstraße - Obere Augartenstraße - Castellezgasse - Klanggasse - Taborstraße - Nordbahnstraße - Innstraße - Engerthstraße -Friedrich-Hillegeist-Straße - Wehlistraße - Haussteingasse - Handelskai - Marathonweg - Zwischenkundgebung Vorplatz Sport & Fun Halle - Wehlistraße - Handelskai - Meiereistraße - Stadionallee - Schüttelstraße - Franzensbrückenstraße - Umrundung Praterstern - Lassallestraße - Venediger Au.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Raddemo "Radeln for Future" in Wien: ÖAMTC warnt vor Stau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen