Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Proteststurm gegen Parkpickerl in Meidling

Kommt es oder kommt es nicht? Am 1. September werden wir es wissen.
Kommt es oder kommt es nicht? Am 1. September werden wir es wissen. ©Bilderbox
Die Politiker auf Bezirksebene bekriegen sich schon seit Monaten, jetzt gehen auch die Bürger gegen das geplante Parkpickerl in Meidling auf die Barrikaden.
Neues Parkpickerl ab 1. März
Pickerl in Meidling so gut wie fix

Beinahe kein Tag vergeht, an dem nicht die Politiker verschiedener Parteien auf ihre Kollegen einer anderen Farbe hinhacken. Blau gegen Grün, Schwarz gegen Rot – die Fronten sind relativ klar. Spätestens ab 1. September soll es allerdings so weit sein: Die Parkpickerl sollen auch auf Bezirke außerhalb des Gürtels ausgeweitet werden.

Widerstand gegen Parkpickerl in Meidling

Vorhersehbarer Weise formiert sich jetzt allerdings deutlicher Gegenwind in der Bevölkerung gegen die rotgrünen Pickerlpläne. Und die Initiatoren waren auch schon recht erfolgreich: Laut Recherchen der Gratiszeitung ‘Heute’ haben bereits 936 Meidlinger gegen die geplante Einführung unterzeichnet. Und am 21. Februar könnten es noch deutlich mehr werden: Denn da findet im Bezirksamt eine Bürgerversammlung zum Thema Parkpickerl in Meidling statt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Proteststurm gegen Parkpickerl in Meidling
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen