Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Proteste gegen Tel-Aviv-Beach in Wien angekündigt

Stacheldraht-Strand in Wien
Stacheldraht-Strand in Wien
Stacheldraht statt Freizeitvergnügen: Während gegenüber ein Tel Aviv Beach eröffnet wird, protestiert die Initiative "Gaza muss leben" mit einem eigenen, ungemütlicheren Gegen-Strand: "Gaza Beach". Unpolitisch: Herrmanns Strandbar

Am kommenden Wochenende wird ein temporärer “Stadtstrand” am Wiener Donaukanal eingerichtet, der sich deutlich von den bisherigen Angeboten unterscheidet. Der “Gaza-Beach” ist vielmehr eine Protestaktion der Initiative “Gaza muss leben”. Sie richtet sich gegen den heuer erstmals bestehenden, auf der gegenüberliegenden Kanalseite gelegenen “Tel-Aviv-Beach”.

Die erste Kundgebung wird am kommenden Sonntag um 16.00 Uhr beim “Flex” erfolgen, zeitgleich zur offiziellen Eröffnung des Israel-Strandes. Wobei es die ganze Saison über Proteste geben soll, wie die Initiative am Donnerstag in einer Aussendung mitteilte. “Im kommenden Frühling werden sich die Wienerinnen und Wiener nicht nur am Tel-Aviv-Beach sonnen können. Sie werden auch die Möglichkeit haben, einen Gaza-Beach kennenzulernen. Dort geht es freilich nicht so vergnüglich zu”, hieß es in der Mitteilung.

Absperrungen, militärische Angriffe, sowie Nahrungsmittel- und Energiemangel werden am mobilen Gaza-Beach im Mittelpunkt stehen. Er soll das Bild eines “Freiluftgefängnisses” vermitteln. Kritik wurde in der Aussendung an der Stadt Wien geübt, die den Tel-Aviv-Beach – der aus Anlass des hundertjährigen Bestehens der Stadt in Israel ins Leben gerufen wurde – unterstützt.

Der von der israelischen Botschaft mitinitiierte Tel-Aviv-Strand ist bereits seit einigen Tagen in Betrieb. Der offizielle Startschuss fällt jedoch erst am Wochenende.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Proteste gegen Tel-Aviv-Beach in Wien angekündigt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen