Piraten treten nicht zur Nationalratswahl an

Die Piratenpartei wird nicht zur Nationalratswahl 2017 antreten.
Die Piratenpartei wird nicht zur Nationalratswahl 2017 antreten. ©APA
Die Piraten werden bei der Nationalratswahl im Herbst 2017 nicht antreten.

Pausieren sei in der derzeitigen finanziellen und personellen Situation eine grundvernünftige Lösung, findet Harald Bauer, kürzlich wiedergewählter Bundesvorstand der Piraten: “Wir werden die Zeit nutzen, um uns wieder breiter aufzustellen, die Basisarbeit in den Ländern zu stärken und die Themenarbeit voranzutreiben.”

Wien. Bei der Nationalratswahl 2013 hatten die Piraten 0,8 Prozent erreicht und waren damit knapp hinter der KPÖ auf Platz neun gelandet.

> Alle Infos zur Nationalratswahl 2017

  • VIENNA.AT
  • Nationalratswahl
  • Piraten treten nicht zur Nationalratswahl an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen