Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Preisvergleich auf Österreichs Weihnachtsmärkten: Teuerster Punsch in Wien

In Wien zahlt man für Punsch und Glühwein am meisten.
In Wien zahlt man für Punsch und Glühwein am meisten. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Das Team des Reiseanbieters Urlaubshamster.at hat einen Punsch-Preisvergleich auf Österreichs Weihnachtsmärkten durchgeführt. Dabei zeigte sich, dass es in Wien den teuersten Punsch und die höchsten Häferl-Einsätze gibt.
Wiens Christkindlmärkte im Test

Wien ist für Punschtrinker ein teueres Pflaster. Das Team des Reiseanbieters Urlaubshamster.at hat die Preise von Punsch und Maroni auf den bekanntesten Weihnachtsmärkten Österreichs verglichen. Der Preisvergleich zeigt, dass auf den Weihnachtsmärkten in Vorarlberg und im Burgenland der günstigste Glühwein und der billigste Punsch zu bekommen ist. Ein Glas Glühwein oder Punsch kostet in diesen Bundesländern bis zu drei Euro. Auf dem Weihnachtsmarkt in Feldkirch ist ein Glas Glühwein oder Punsch für je 2 Euro erhältlich.

Teurer Punsch auf Wiens Weihnachtsmärkten

Den österreichweit teuersten Punsch gibt es in Wien: 4,90 Euro zahlt man für einen Spezialpunsch. Auch der Häferleinsatz ist auf Wiens Christkindlmärkten mit bis zu 4 Euro am höchsten.

Auch bei den Maroni zeigen sich österreichweit große Preisunterschiede: Die günstigsten Maroni gibt es in Mariazell: Sechs Stück kosten 1,10 Euro. In St. Gilgen am Wolfgangsee in Salzburg ist der Preis für Maroni am höchsten. Hier zahlen Marktbesucher 3,80 für sechs Stück.

Punsch und Glühwein im internationalen Vergleich

Ebenfalls getestet wurden Weihnachtsmärkte in Deutschland, Tschechien, Belgien und Frankreich. Im internationalen Vergleich führt dabei eindeutig Paris die Preis-Spitze an. Hier gibt es an der Champs-Elysees einen Punsch für 5 Euro, ebenso teuer sind auch die gebrannten Mandeln. Prag ist im Bezug auf den Punsch- und Glühwein-Vergleich am preiswertesten. Beim Wenzelsplatz zahlt man für einen Punsch gerade mal 1,80 Euro.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Weihnachten in Wien
  • Preisvergleich auf Österreichs Weihnachtsmärkten: Teuerster Punsch in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen