Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Prag spendet tschechischer Schule in Wien 115.000 Euro

In der Schule findet mehrsprachiger Unterricht statt.
In der Schule findet mehrsprachiger Unterricht statt. ©APA/DPA/HEIKO WOLFRAUM
Die Stadt Prag unterstützt die Wiener Komensky-Schule mit umgerechnet 115.000 Euro. Die Schule unterrichtet in deutsch, tschechisch und slowakisch.

Tschechien unterstützt die Komensky-Schule in Wien, die Unterricht in deutsch, tschechisch und slowakisch anbietet, mit umgerechnet knapp 115.000 Euro. Dieser Vorschlag des tschechischen Außenministeriums wurde am Dienstag von der Regierung in Prag angenommen, verkündete die tschechische Nachrichtenagentur CTK.

566 Schüler in Wien

Der Komensky-Schulverein wurde 1872 gegründet und betreibt einen Kindergarten, Volksschule und Realgymnasium in Wien-Landstraße. Derzeit besuchen 566 Kinder die bilingualen Einrichtungen.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Prag spendet tschechischer Schule in Wien 115.000 Euro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen