Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pop-up Bar "Clandestino Evergreen" eröffnet in der Wiener City

Auf der Clandestino Terrasse wurd Gin der Marke Tanqueray ausgeschenkt.
Auf der Clandestino Terrasse wurd Gin der Marke Tanqueray ausgeschenkt. ©DIAGEO
Die Clandestino Evergreen Terrasse wird zum Wiener Gin-Hotspot im Sommer 2018. Direkt am Graben serviert man ab sofort Cocktail-Variationen unter freiem Himmel.

Klaus Piber und Daniel Schober, Besitzer und Betreiber vom Clandestino im Restaurant Mercado, eröffnen eine temporäre Pop-up Bar auf der Terrasse des Yohm Café. Die Clandestino Evergreen Terrasse lädt mit integrierter Bar sowie Sitz- und Stehbereichen für über 100 Gäste zum gemütlichen Verweilen ein. Für Cocktail-Liebhaber bleiben hier keine Wünsche offen.

Cocktailkarte ab 17 Uhr

Die grüne Bar-Oase ist einmalig am Graben und ist durch ihre erholsame Urlaubsatmosphäre der After Work Hotspot schlechthin. Von Montag bis Sonntag genießen Gäste hier von 10.00 – 17.00 Uhr prickelnde Spritzgetränke von der Tageskarte. Von Dienstag bis Samstag sorgt eine Cocktailkarte ab 17.00 Uhr für abwechslungsreiche Drink-Erlebnisse. Dazu kredenzt man leckeres Barfood für den kleinen Hunger. Bis Ende September 2018 findet hier jeder in schattiger Atmosphäre eine wohltuende Abkühlung im Grünen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Pop-up Bar "Clandestino Evergreen" eröffnet in der Wiener City
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen