Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Polizisten in Wien-Favoriten attackiert und verletzt

Die beiden Polizisten konnten ihren Dienst nicht fortsetzen.
Die beiden Polizisten konnten ihren Dienst nicht fortsetzen. ©APA-FOTO: HERBERT P. OCZERET
Bei einer Kontrolle in Wien-Favoriten wurden zwei Polizisten in der Nacht auf Sonntag von zwei Männern mit Schlägen und Tritten attackiert. Die Polizisten wurden verletzt.

Polizisten der Polizeiinspektion Favoritenstraße führten in der Nacht auf Montag in der Franz-Koci-Straße eine fremdenrechtliche Kontrolle bei einem 23-jährigen Mann durch, als sie plötzlich von zwei Männern mit Schlägen und Tritten attackiert wurden. Die beiden Ungarn versuchten augenscheinlich die Amtshandlung zu verhindern. Sie wurden unter Anwendung von Körperkraft festgenommen.

Außerdem wurde der 23-Jährige wegen des Verdachts des nicht rechtmäßigen Aufenthaltes im Bundesgebiet festgenommen. Die beiden Beamten wurden bei dem Angriff verletzt und mussten in einem Spital behandelt werden. Sie konnten ihren Dienst nicht weiter fortsetzen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Polizisten in Wien-Favoriten attackiert und verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen