Polizist in Wien-Fünfhaus attackiert und verletzt

Ein Wiener Polizist ist in der Nacht auf Samstag bei einem Einsatz attackiert und verletzt worden.
Ein Wiener Polizist ist in der Nacht auf Samstag bei einem Einsatz attackiert und verletzt worden. ©APA/BARBARA GINDL (Symbolbild)
Ein Polizist ist in der Nacht auf Samstag in Wien-Fünfhaus von einem Mann attackiert und verletzt worden.

Die Polizeibeamten des Stadtpolizeikommandos Fünfhaus waren alarmiert worden, weil ein Mann am Gürtel immer wieder auf die Fahrbahn gelaufen sein sollen.

Aggressiver 37-Jähriger attackiert und verletzt Polizisten in Wien-Fünfhaus

Als die Polizisten vor Ort eintrafen, fanden sie einen 37-jährigen Mann vor. Er verhielt sich gegenüber den Beamten aggressiv und trat einen Beamten, der dabei verletzt wurde. Der 37-Jährige wurde festgenommen und in ein Krankenhaus gebracht. Er wurde wegen des Verdachts des Widerstandes gegen die Staatsgewalt und der schweren Körperverletzung festgenommen. Der verletzte Polizist konnte seinen Dienst nicht fortsetzen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Polizist in Wien-Fünfhaus attackiert und verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen