Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Polizei sprengt Drogenring in Salzburg

Die Polizei konnte bei den Aktionen Suchtgift im Wert von 20.000 Euro und 30.600 Euro in bar sicherstellen.
Die Polizei konnte bei den Aktionen Suchtgift im Wert von 20.000 Euro und 30.600 Euro in bar sicherstellen. ©FMT-Pictures/M.W.
Der Salzburger Polizei ist es gelungen, in den vergangenen sechs Wochen einen Drogenring zu sprengen, der mit Drogen mit einem Marktwert von bis zu 230.000 Euro dealte. Zwölf Dealer wurden festgenommen.
Bilder vom Drogenfund
Mehr Bilder des Fundes

Bei Polizeiaktionen in Salzburg und Oberösterreich konnten in den vergangenen sechs Wochen insgesamt zwölf Drogendealer festgenommen werden.Durch eine Kontrolle Ende Oktober kamen die Beamten einem 24-jährigen Bosnier aus Hallein auf die Spur, der in einem Lokal in Salzburg Speed, MDMA und Marihuana verkaufen wollte. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der arbeitslose Bosnier das Speed von einem 19-jährigen Deutschen aus Salzburg bezogen hat, der ebenfalls einer Organisation angehörte. Von dort aus wurden die Suchtmittel verschiedenster Art nach Salzburg eingeführt. Vorwiegend wurde mit Speed, XTC, Marihuana, MDMC, Kokain und MDMA gedealt.

Drogen im Internet bestellt 

Die Drogen wurden über eine anonyme Internetplattform bei dem deutschen Dealer bestellt. Die Ware wurde dann in der Wohnung eines 23-jährigen Pongauers gebunkert. Verteilt wurden die Drogen dann an einen 22-jährigen Österreicher und zwei weitere Dealer in Salzburg und Hof. Diese stellten wiederum weitere elf Subdealer an, um die Drogen gewinnbringend verkaufen zu können. Verkauft wurden die Drogen in Salzburg-Stadt, Flachgau, Tennengau und dem Pongau.

Vier Dealer wurden bereits Ende November 2012 festgenommen. Daraufhin ordnete die Staatsanwaltschaft weitere Festnahmen und Hausdurchsuchungen an. Bei Zugriffen vor wenigen Tagen wurden sodann weitere acht Dealer festgenommen. Beim Hauptdealer wurde Bargeld in der Höhe von 30.600 Euro gefunden.

Suchtmittelgesetz: 67 Anzeigen

Bisher wurden  67 Personen wegen Übertretungen nach dem Suchtmittelgesetz ausgeforscht und bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Acht Menschen wurden in die Justizanstalt eingeliefert.

Die Polizei konnte bei den Aktionen Suchtgift im Wert von 20.000 Euro und 30.600 Euro in bar sicherstellen. Durch die Dealer wurden Drogen mit einem Marktwert zwischen 160.000 und 230.000 Euro in Umlauf gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Flachgau
  • Polizei sprengt Drogenring in Salzburg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen