Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Polizei klärt 460 (!) Autoeinbrüche - Verdächtiger auf der Flucht

Bei diesem Mann soll es sich um einen flüchtigen Autoeinbrecher handeln
Bei diesem Mann soll es sich um einen flüchtigen Autoeinbrecher handeln ©BP Wien
Unglaubliche 460 Einbrüche in Autos sollen drei Männer seit 2008 begangen haben. Die Polzei schnappte die Diebesbande bereits im Mai des Vorjahres, doch die Ermittlungen gestalten sich mühsam. Noch sind nicht alle Geschädigten ausgeforscht, zudem gelang einem der Verdächtigen die Flucht.
Wiener Polizei sucht Autoeinbrecher

Polizisten des Stadtpolizeikommandos Ottakring verhafteten im Mai 2009 drei polnische Autoeinbrecher. Im Zuge der Ermittlungen konnten den Beschuldigten 460 Autoeinbrüche und ein KFZ-Diebstahl nachgewiesen werden. Einem der Täter gelang die Flucht. Die Polizei ersucht um Hinweise: Wer kennt den abgebildeten Mann, wer kann Hinweise zu seinem Aufenthaltsort machen?

Die drei Männer waren seit Jänner 2008 Monat für Monat jeweils eine Woche nach Wien gereist und hatten  durchwegs in öffentlichen Parkgaragen Autos aufgebrochen. Einen Teil des Diebesguts – vorwiegend Autoradios, Navigationsgeräte, Sonnenbrillen, Sportartikel sowie Laptops und Handys – schickten die Verdächtigen per Post in ihre Heimat. Der Rest der Beute konnte sichergestellt werden – ein Teil davon wurde bereits wieder an die Geschädigten zurückgegeben.

Doch einige der gestohlenen Gegenstände konnten bis heute nicht zugeordnet werden. Die Polizei sucht Opfer, denen zwischen dem 16. Mai und dem 21. Mai 2009 in ihr Fahrzeug eingebrochen wurde.

Mögliche Opfer ersucht die Polizei, sich an das Stadtpolizeikommando Ottakring unter der Telefonnummer 31310 DW 24372 zu wenden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Polizei klärt 460 (!) Autoeinbrüche - Verdächtiger auf der Flucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen