Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pleitengeier schlug zu

Der Feldkircher Textil-Zulieferer Magnum meldete Konkurs an: Von der Millionen-Pleite sind 53 Gläubiger und sieben Dienstnehmer betroffen. [7.12.99]

Mit 21,4 Mill. S (1,56 Mill. Euro) steht die Firma Magnum Anlagen- und Vertriebsgesellschaft m.b.H. in der Kreide, über die am Dienstag am Landesgericht Feldkirch das Konkursverfahren eröffnet wurde.

Wie der Kreditschutzverband von 1870 mitteilte, stehen der Aktiva in der Höhe von 6,4 Mill. S (465.106) gegenüber. Die in Feldkirch ansässige Firma befasste sich mit der Entwicklung, Erzeugung und Vertrieb von EDV-gesteuerten Anlagen für Textil- und Lederzuschnitte.

Die Ursachen für die Insolvenz gehen aus den bisher vorliegenden Unterlagen nicht hervor, so der Kreditschutzverband. Von dem Konkurs seien 53 Gläubiger und sieben Dienstnehmer betroffen.

(Bild: VN)

zurück
  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Pleitengeier schlug zu
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.