AA

Pinzgauerin stürzt mit Pkw beinahe Weißbachschlucht hinab

Der Pkw blieb glücklicherweise an den Bäumen hängen.
Der Pkw blieb glücklicherweise an den Bäumen hängen. ©BRK BGL/Leitner
Bei Schneizlreuth (Lkr. Berchtesgadener Land) stürzte am Donnerstagvormittag eine junge Pinzgauerin mit ihrem Pkw Richtung Weißbachschlucht ab. Der Wagen überschlug sich, blieb aber an einer Böschung hängen. Die Frau dürfte den Unfall unverletzt überstanden haben.
B305: Pkw beinahe abgestürzt

Gegen zehn Uhr kam die Pinzgauerin an der Wegscheid am oberen Weinkaser von der B305 ab und stürzte mit ihrem Wagen nach rechts über den Hang in Richtung Weißbachschlucht. Das Auto überschlug sich an der Böschung und blieb nach einigen Metern auf der rechten Fahrzeugseite über einer hohen Steinmauer der dortigen Brücke in den Bäumen hängen.

Pinzgauerin übersteht Crash unverletzt

Die Pinzgauerin machte durch lautes Hupen auf sich aufmerksam. Ein vorbeikommendes Pärchen stoppte umgehend und entdeckte den Unfallwagen. Während die Frau die Straße absicherte, stieg der Mann hinab und befreite die Pkw-Lenkerin aus dem Auto.

Die junge Fahrerin kam nach einer ersten Einschätzung einem Schock davon. 20 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Reichenhall und des Löschzugs Karlstein waren mit drei Fahrzeugen vor Ort. Sie sicherten den Wagen im Hang und verhinderten, dass er weiter in die Schlucht abstürzte, stellten den Brandschutz sicher, leiteten den restlichen Verkehr einseitig an der Unfallstelle vorbei und übernahmen die Aufräumarbeiten. Die B305 war im Bereich des Weinkasers rund eine Stunde lang nur einseitig befahrbar.

  • VIENNA.AT
  • Pinzgau
  • Pinzgauerin stürzt mit Pkw beinahe Weißbachschlucht hinab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen