Pilgramgasse in Wien ab 3. Jänner drei Monate gesperrt

Die Pilgramgasse ist ab 3. Jänner einspurig.
Die Pilgramgasse ist ab 3. Jänner einspurig. ©dpa
Von Montag, 3. Jänner, bis voraussichtlich Ende März ist die Pilgramgasse in Wien wegen Kanalarbeiten teilweise gesperrt. Der ÖAMTC empfiehlt, großräumig auszuweichen.

Die ÖAMTC-Experten befürchten wegen der Sperre der Pilgramgasse Richtung Pilgrambrücke zeitweise Staus auf Schönbrunner Straße, Pilgrambrücke, Margaretenstraße und Linke Wienzeile. Umgeleitet wird über Schönbrunner Straße und Heumühlgasse zur Rechten Wienzeile. Wer kann, sollte großräumig ausweichen.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Pilgramgasse in Wien ab 3. Jänner drei Monate gesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen