Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Personelle Kettenreaktion

Eine personelle Kettenreaktion gibt es in Vorarlbergs Tourismusbranche: Herlinde Moosbrugger wechselt vom Landesverband in den Bregenzerwald. [7.12.99]

Der Bregenzerwald, Vorarlbergs größte Tourismusregion, erhält mit Jahreswechsel eine neue Geschäftsführerin. Die 36 Jahre alte Herlinde Moosbrugger übernimmt die Funktion von Helmut Blank. Dies löst auch beim Landesverband Vorarlberg Tourismus eine personelle Kettenreaktion aus.

Herlinde Moosbrugger ist seit 15 Jahren im Tourismus tätig. Die gebürtige Bregenzerwälderin absolvierte nach der Matura das Tourismuskolleg in Innsbruck. Von 1985 bis 1988 leitete sie das Tourismusbüro in Egg im Bregenzerwald, seit 1989 ist sie beim Landesverband Vorarlberg Tourismus, wo sie seit 1991 für den Bereich Verkaufsförderung verantwortlich ist. Durch den Abgang Moosbruggers mussten die personellen Weichen beim Landesverband neu gestellt werden: „Die Verkaufsförderung übernimmt mit 1. Jänner 2000 Marianne Hinterndorfer, was wiederum ein Loch in unsere Medienbetreuung reißt“, so Landestourismus-Direktor Sieghard Baier zur APA. Für die „Medienkontakte nach außen“ sowie die Betreuung im Land werde deshalb mit Miriam Berkmann eine neue Mitarbeiterin engagiert.

Helmut Blank, Vorgänger von Moosbrugger, hatte im Mai 1999 die Geschäftsführung der Bregenzerwald Tourismus GmbH interimistisch übernommen. Er kann sich nun wieder auf seinen Hauptberuf als Bürgermeister von Sulzberg konzentrieren, steht als Obmann des Bregenzerwald Tourismus der Branche aber weiterhin zur Verfügung.

(Bild: VN)

zurück
  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Personelle Kettenreaktion
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.