Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pensionist fiel mit Hals auf Kreissäge - tot

Ein Nachbar fand den Mann zwei Stunden später, die Ärzte konnten nur nur noch seinen Tod feststellen.
Ein Nachbar fand den Mann zwei Stunden später, die Ärzte konnten nur nur noch seinen Tod feststellen. ©Neumayr/Symbolbild
Ein tödlicher Arbeitsunfall hat sich am Montag in Gramastetten (Bezirk Urfahr-Umgebung) ereignet. Ein 68-jähriger Pensionist aus Linz stürzte gegen 16.00 Uhr beim Holzschneiden in seinem Wochenendhaus mit dem Hals direkt auf das Sägeblatt seiner Tischkreissäge.

Ein Nachbar fand den Mann zwei Stunden später, die Ärzte konnten nur nur noch seinen Tod feststellen, erklärte die Polizeipressestelle gegenüber der APA. Der genaue Unfallhergang konnte laut Polizei nicht mehr rekonstruiert werden. Fremdverschulden wird aber ausgeschlossen. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Pensionist fiel mit Hals auf Kreissäge - tot
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen