Patrick Swayze (†) wurde eingeäschert: Aber warum steht die Urne jetzt im Büro seines Anwalts?

Nur drei Tage nach seinem Krebstot wurde Hollywood-Star  Patrick Swayze (†) gestern eingeäschert. Aber warum steht die Urne jetzt im Büro seines Anwalts?

Der Online-Portal Radaronline berichtet, dass die Asche dort so lange stehen bleiben soll, bis Swayzes Ehefrau Lisa Niemi weitere Schritte einleitet.

Sie sie soll gerade alles arrangieren, um die Überreste auf seiner Ranch in New Mexico zu verstreuen.

Das war der letzte große Wunsch von Patrick Swayze.

Ob es eine Gedenkzeremonie geben wird, ist noch nicht ganz klar. Aber angeblich ist eine öffentliche Feier in Lake Lure (North Carolina) geplant: Dort wurde 1987 zum größten Teil Swayzes Durchbruch-Film „Dirty Dancing” gedreht.

Obwohl die Teilnahme an der Zeremonie kostenlos ist, bitten die Organisatoren um eine Spende an das Pancreatic Cancer Action Network, das Menschen mit Bauchspeicheldrüsenkrebs unterstützt.

Patrick Swayze war an dieser aggressiven Form des Krebses am Montan im Alter von 57 Jahren gestorben…

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Patrick Swayze (†) wurde eingeäschert: Aber warum steht die Urne jetzt im Büro seines Anwalts?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen