Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Paroxy im Spieletest

Ein rasantes Party-Ratespiel: Paroxy erweist sich im Vienna Online Spieletest als nervenzerfetzender Reißer, der vor allem das Kurzzeitgedächtnis auf eine harte Probe stellt.

Ein Spielbrett, ein paar Karten, ein Würfel – was kann da schon groß dabei sein? Denkt man! Aber Paroxy steckt voller Überraschungen. In nur 60 Sekunden sechs Begriff erraten – und sich in den nächsten 60 Sekunden richtig an alle sechs erinnern. Das ist eine Herausforderung, bei der man ganz schnell Knoten ins Gehirn bekommt.

Man spielt im Team – ein Teilnehmer umschreibt erwürfelte Begriffe, ein anderer muss sie schnell (!) erraten – und sie sich merken. Je mehr richtig erinnert wird, desto mehr Felder darf die Spielfigur nach vorne rücken.

Abgesehen davon, dass 60 Sekunden kürzer sein können, als man glaubt: das penetrante Ticken der Uhr ist zusätzliches Gift für die Konzentration.

Nur die besten Gehirnakrobaten schaffen es, alle sechs Begriffe richtig zu erraten und zu merken – und werden dafür mit Extrapunkten belohnt, die sie sich ehrlich verdient haben!

Ein Spiel für 4 bis 16 Spieler ab 10.

Was nervt:
Die Uhr macht einen Höllenlärm – aber das ist Absicht. Dasselbe Spiel mit einer sanften Eieruhr als Zeitmesser bringt deutlich bessere Merkleistungen. Die wahre Herausforderung kommt durch das Ticken.
Die Uhr bleibt immer wieder hängen – das ist keine Absicht. Abhilfe: Die Uhr in der Hand festhalten, dann tickt sie tapfer bis zum Ende.
Die Antworten auf “Wie” und “Warum” sind sehr ähnlich – eine permanente Fehlerquelle beim Merken. Tipp: Ganz am Anfang “Warum” raten lassen und ganz am Ende “Wie” hilft beim richtigen Ausfüllen.

Fazit:
Die heiße Jagd nach der Erinnerung bringt eine Menge Spaß. Unbedingt ausprobieren! Aber vor jeder Runde tief durchatmen, um nicht am eigenen schlechten Gedächtnis zu verzweifeln…

(Andreas Habicher)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien - 22. Bezirk
  • Paroxy im Spieletest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen