Parksheriff in Wien-Liesing von Hund gebissen

Ein Parksherrif ist in Wien-Liesing von einem Hund gebissen worden
Ein Parksherrif ist in Wien-Liesing von einem Hund gebissen worden ©APA/ANGELIKA KREINER (Symbolbild)
In Wien-Liesing ist ein Parksheriff am Dienstag von einem Hund gebissen worden. Die Hundehalter wurden angezeigt.

Während seiner Kontrolle in Wien-Liesing ist ein Parksheriff am Dienstag-Nachmittag von einem Hund gebissen worden.

Hund biss Parksheriff in Wien-Liesing in die Hand

Die Hundehalter hatten den Kofferraum ihres PKW geöffnet, als das Tier herausgesprungen war und das Organ der Parkraumüberwachungsgruppe in die Hand biss. Die Bisswunde musste in einem Spital versorgt worden. Die beiden Hundehalter wurden wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung angezeigt.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • Parksheriff in Wien-Liesing von Hund gebissen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen