Pamela Anderson füllte Wiener Lugner City

Pamela Anderson zeigte sich wortkarg in der Lugner City.
Pamela Anderson zeigte sich wortkarg in der Lugner City. ©APA
Am Montag konnten sich Richard Lugner und Helmut Werner über eine prallgefüllte Lugner City freuen. Pamela Anderson sorgte mit ihrer Autogrammstunde um 13 Uhr für lange Schlangen vor dem Mediamarkt.
Pamela in der Lugner City
Die Landung in Wien
Pamela in Wien gelandet
Anderson macht Lugner City unsicher

Schon vor neun Jahren war Pamela Anderson zum ersten Mal zu Besuch bei Richard Lugner in der Lugner City. Am Montag sorgte die Blondine für lange Schlagen und ein gut gefülltes Einkaufszentrum.

Die Ex-Badenixe gab sich allerdings wortkarg wie zeitplanbewusst. “Eine Autogrammkarte nehmen, nichts Persönliches draufschreiben und weiter”, wies der Moderator die Wartenden zurecht. Die Schauspielerin erschien schließlich im engen, kurzen, weißen Kleid, sagen wollte sie vorerst aber nichts.

Pamela Anderson gab sich wortkarg in der Lugner City

Nach der Autogrammstunde im Mediamarkt begab sich Pamela Anderson zum Shushiessen ins hauseigene Running Sushi Lokal, danach sollte es zum Pokern ins Concord Card Casino gehen.

Bei Pamela Andersons Besuch im Jahr 2003 begleitete die Ex-Baywatch-Nixe Richard Lugner zum Wiener Opernball.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Pamela Anderson füllte Wiener Lugner City
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen