Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ORF startet "Scrubs - Med School"

Nachdem die ersten acht Staffeln von Scrubs als Dauerbrenner im ORF liefen, soll nun die neunte Staffel "Med School" an den Start gehen - was von Fans kritisch gesehen wird.

Auf acht Staffeln hatte es die US-Krankenhaus-Serie “Scrubs – Die Anfänger” gebracht. Mit dem Spin-off “Scrubs – Med School” startet am Samstag (29.1., 18.55 Uhr) auf ORFeins die neunte und nunmehr letzte Runde der von Bill Lawrence entwickelten Comedy-Serie. Darin versuchen neue junge Ärzte ihr erstes Jahr am Sacred Heart Hospital zu meistern. Titel der Auftakt-Lehrveranstaltung der Med School: “Unsere erste Vorlesung”.

Hintergrund zur Staffel 9

Die achte Staffel von „Scrubs – Die Anfänger“ war ursprünglich als letzte Staffel gedacht. 2009 kündigte der produzierende US-Sender ABC an, eine Fortführung der Serie unter dem Titel „Scrubs – Med School“ mit 13 Folgen zu machen. Es gab jedoch wesentliche Änderungen zu „Scrubs“.

Donald Faison (Turk) und John C. McGinley (Dr. Cox) unterschrieben zwar Einjahresverträge dafür und blieben somit als einzige Darsteller des originalen Cast. Weitere Personen der ursprünglichen Besetzung sind nur noch in Neben- oder Gastrollen zu sehen bzw. kommen gar nicht mehr vor. In vielen Fan-Communities wird “Med School” stark kritisiert, es wird als nicht annähernd so gut wie das originale “Scrubs” angesehen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • ORF startet "Scrubs - Med School"
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen