ORF ON zieht noch im Jahr 2017 auf den Küniglberg

Das geplante neue Zentrum des ORF am Küniglberg.
Das geplante neue Zentrum des ORF am Küniglberg. ©APA (Sujet)
ORF ON wird noch im Jahr 2017 auf den Küniglberg ziehen. Damit ist der ORF seinem schwierigen Projekt, einen zentralen Standort zu schaffen, einen Schritt näher. Der Hauptsitz in Wien-Hietzing werde "schon 2017 zum bimedialen Standort", denn dafür seien keine Widmungen oder Baugenehmigungen notwendig.

ORF ON logiert derzeit im 19. Bezirk an der Heiligenstädter Lände (so wie Ö3). Im Laufe des Jahres wird es im dritten Stock des “Gebäude 1”, also des Haupttrakts am Küniglberg, Quartier beziehen, das nach der Renovierung soeben wiederbesiedelt wurde. Die Onliner werden sich das Stockwerk mit dem geplanten ORF 1-Channelmanagement sowie der Information von ORF eins teilen.

Das Gebäude 1 werde somit “überwiegend Programmaktivitäten gewidmet”, heißt es im ORF. ORF ON werde eine selbstständige Einheit bleiben, wird versichert; allerdings erhoffe man sich eine bessere Zusammenarbeit insbesondere mit ORF eins. Außerdem könne man somit generell auch mit anderen Einheiten “besser multimediale Projekte realisieren”.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • ORF ON zieht noch im Jahr 2017 auf den Küniglberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen