Online-Shop der Wiener Linien wird von Fahrgästen häufiger genutzt

Immer weniger Wiener stellen sich für den Ticketkauf an, sondern bestellen Online
Immer weniger Wiener stellen sich für den Ticketkauf an, sondern bestellen Online ©Wiener Linien/Johannes Zinner
Immer weniger Fahrgäste der Wiener Linien stellen sich für den Kauf von Tickets an die Vorverkaufsstellen. Der Online-Shop wird immer beliebter und häufiger genutzt.
Informationen zur U1 Sperre
Wiener Linien retouniert Kosten

Der Online-Shop der Wiener Linien wird immer beliebter. Die Fahrgäste stellen sich immer seltener bei den Vorverkaufsstellen in ganz Wien an, sondern kaufen ihr Ticket Online. Das Webangebot boomt. Von Jänner bis Ende Juni 2012 verkauften die Wiener Linien knapp 107.000 Tickets online. Das ist ein Zuwachs von 85 Prozent verglichen mit dem 1. Halbjahr 2011.

Wiener Linien: Online-Shop boomt

Der Online-Shop der Wiener Linien boomt. Knapp 18.000 Wienerinnen und Wiener kauften ihre Jahreskarte bequem und ohne Wartezeiten im Online-Shop. Außerdem wurden über 26.000 Semestertickets online bestellt.  Das Top-Jugendticket für SchülerInnen und Lehrlinge, das ab Herbst um nur 60 Euro das ganze Schuljahr in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland für öffentliche Verkehrsmittel im Verkehrsverbund Ostregion (VOR) gültig ist, ist online bereits erhältlich. Ab Mitte August wird es auch an allen Automaten und Wiener-Linien-Vorverkaufsstellen erhältlich sein. Online-Frühbucher bis 19. August dürfen sich über ein Gewinnspiel freuen, es warten tolle Hauptpreise, unter anderem ein iPad.

Der Online-Shop hat Vorteile, wenn man sich Jahreskarten, Studententicket, das Monatsticket oder das Top-Jugentickets kaufen möchte, dass erkennen nun auch die Fahrgäste der Wiener Linien und nutzen diese Möglichkeit zu ihrem Ticket zu kommen. Günstig beim Kauf im Online-Shop ist übrigens, dass bei Verlust das jeweilige Ticket dank Personalisierung neu ausgestellt werden kann. Online-Tickets können auch direkt auf dem Handy angezeigt werden.

(Red./APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Online-Shop der Wiener Linien wird von Fahrgästen häufiger genutzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen