OGM-Umfrage sieht SPÖ bei Wien-Wahl vor FPÖ

Wie die neueste Umfrage vor der Wahl zeigt, wird die SPÖ den ersten Platz für sich beanspruchen.
Wie die neueste Umfrage vor der Wahl zeigt, wird die SPÖ den ersten Platz für sich beanspruchen. ©APA
Wie die Umfrage des Meinungsforschungsinstuts OGM (für "Kurier") aufzeigt, wird die SPÖ bei der Wien-Wahl 2015 den ersten Platz deutlich für sich entscheiden.
Ziele und Chancen der Parteien
"Rechne nicht mit Verlusten"

Der Abstand in der Sonntagsfrage würde demnach vier bis fünf Prozentpunkte betragen, auch wenn die SPÖ gegenüber 2010 stark verlieren und die FPÖ stark zulegen würde.

Umfrage: SPÖ erzielt bei Wien-Wahl 1. Pltz

Die Erhebung (793 Befragte) gibt der SPÖ einen Anteil von 37 bis 38 Prozent der Stimmen. Die FPÖ käme demnach auf 33 bis 34 Prozent. Die Sozialdemokraten würden damit gegenüber 2010 sechs bis sieben Prozentpunkte einbüßen, die FPÖ sieben bis acht Prozentpunkte gewinnen.

Auf Platz drei sieht die Umfrage die Grünen, deren Stimmenanteil mit zwölf bis dreizehn Prozent gegenüber dem letzten Urnengang unverändert bleiben würden. Die ÖVP würde demnach vier bis fünf Prozentpunkte verlieren und mit einem Ergebnis zwischen neun und zehn Prozent gegen die Einstelligkeit ankämpfen. Den Einzug in den Landtag schaffen laut Umfrage die NEOS, die in der OGM-Erhebung mit fünf bis sechs Prozent ausgewiesen werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • OGM-Umfrage sieht SPÖ bei Wien-Wahl vor FPÖ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen