Österreicher in Chile tot aufgefunden

Das Außenministerium bestätigte den Tod des Österreichers.
Das Außenministerium bestätigte den Tod des Österreichers. ©APA (Symbolbild)
Ein 59-jähriger Österreicher ist im nordchilenischen La Serena tot aufgefunden worden. Das hat das Außenministerium bestätigt.

Das Außenministerium hat am Nachmittag des Christtags den Tod eines 59-jährigen Österreichers in der nordchilenischen Stadt La Serena bestätigt. Man sei mit der Botschaft in Chile in Kontakt, teilte der Sprecher des Außenministeriums, Thomas Schnöll, der APA mit.

Der offenbar schon länger in dem Land lebende Mann war nach Angaben chilenischer Medien in seinem Haus tot aufgefunden worden. Die Ursache und die Hintergründe seines Todes waren zunächst unklar.

(APA, Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Österreicher in Chile tot aufgefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen