Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Öffi-Tarife werden erhöht: FPÖ beantragt Sonderlandtag

Tarif-Erhöhung bei den Öffis: Die Wiener FPÖ will einen Sonderlandtag einberufen.
Tarif-Erhöhung bei den Öffis: Die Wiener FPÖ will einen Sonderlandtag einberufen. ©Wiener Linien
Mit 1. Juli 2013 sollen die Öffi-Tarife der Wiener Linien erhöht werden. Die Wiener FPÖ will nun eine Landtags-Sondersitzung zum "unsozialen Gebührenwucher der Verlierer-Koalition" einberufen.
Tickets werden mit 1. Juli teurer
Jeder Dritte mit Jahreskarte

Das gab die Wiener FPÖ am Freitag in einer Aussendung bekannt. Einen Termin für den Sonderlandtag wegen der Öffi-Tarif-Erhöhung ab 1. Juli 2013 gibt es noch nicht. Rot-Grün, so beklagte Rathaus-Klubchef Johann Gudenus, ziehe die Gebührenschraube unbarmherzig weiter an.

FPÖ gegen Erhöhung der Öffi-Tarife

Besonders die Wiener Linien und andere “von der SPÖ ausgelagerten und damit der Kontrolle durch Gemeinderat und Landtag entzogenen Unternehmen” würden ein Inkasso betreiben, das schlicht unmenschlich sei. “Wenn man etwa die Zwangszuschüsse der Steuer- und Gebührenzahler an die Wiener Linien auf die 500.000 Jahreskarten-Besitzer aufteilt, dann kostet das viel bejubelte 365 Euro-Ticket in Wahrheit stolze 1.845 Euro”, rechnete Gudenus vor. “Aber auch die wenigen noch im Magistrat verbliebenen Bereiche wie Müll oder Wasser tragen ihren Anteil dazu bei, dass den Bürgern kaum noch Luft zum Atmen bleibt”, befand der blaue Klubchef.

Die Preiserhöhung der Tickets im Überblick:

Einzelfahrschein ab 1. Juli 2013: 2,10 Euro statt 2,00 Euro

Wochenkarte ab 1. Juli 2013: 15,80 Euro statt 15,00 Euro

Monatskarte ab 1. Juli 2013: 47,00 Euro statt 45,00 Euro

Jahreskarten-, Seniorenjahreskarten-, Top-Jugendticket- und Studententicket-Preise sollen vorerst nicht angehoben werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Öffi-Tarife werden erhöht: FPÖ beantragt Sonderlandtag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen