Obama baut Vorsprung zu Romney in Umfrage aus

Neun Tage vor der Wahl des US-Präsidenten hat Amtsinhaber Barack Obama einer Umfrage zufolge seinen knappen Vorsprung zum Herausforderer Mitt Romney leicht auf drei Punkte ausgebaut.

In der am Sonntag veröffentlichten täglichen Erhebung von Reuters/Ipsos kam Obama auf 49 Prozent der Stimmen der wahrscheinlichen Wähler, Romney auf 46 Prozent. Dies war ein Zuwachs für Obama von einem Prozentpunkt.

15 Prozent der registrierten Wähler gaben allerdings an, sie könnten sich bis zum Wahltermin am 6. November noch vorstellen, ihre aktuelle Meinung zu ändern und für einen anderen Kandidaten stimmen.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Obama baut Vorsprung zu Romney in Umfrage aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen