Nymphomaniac: Provokante Plakate zum neuen Lars von Trier Film

Nymphomaniac: Freizügige und provokante Plakate zum neuen Lars von Trier Film
Nymphomaniac: Freizügige und provokante Plakate zum neuen Lars von Trier Film ©Casper Sejersen
Freizügig und äußert provkant: Lars von Trier sorgt mit den Plakaten zu seinem neuen Film "Nymphomaniac" für Aufregung.
Nackte Tatsachen

Der Regisseur Lars von Trier (“Antichrist”, “Melancholia”) weiß, wie man Aufmerksamkeit erregt. Der Däne ist bekannt für kontroverse Filme. Mit den Plakaten zu seinem neuen Werk “Nymphomaniac” macht er seinem Namen erneut alle Ehre.

Nymphomaniac: Der neue Lars von Trier Film

“Nymphomaniac” handelt von einer Gruppe Sexsüchtiger. Darin wird die selbsterklärte Nymphomanin Joe (Charlotte Gainsbourg) von Seligman (Stellan Skarsgård), bewusstlos und zusammengeschlagen in einer Seitenstrasse aufgefunden. Seligman bringt sie in seine Wohnung, beschließt die Fremde gesund zu pflegen und versucht herauszufinden, was passiert ist. In acht Kapiteln erzählt ihm Joe ihre Geschichte.

Neben Charlotte Gainsbourg und Stellan Skarsgård, präsentieren sich in dem neuen Film von Lars von Trier auch Shia LaBeouf, Jamie Bell, Christian Slater, Uma Thurman, Willem Dafoe, Connie Nielsen und einige mehr sehr freizügig.

Die Plakate zu “Nymphomaniac” zeigen, was das Publikum erwarten wird.
(NTA)

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • Nymphomaniac: Provokante Plakate zum neuen Lars von Trier Film
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen