Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

NÖ: Verzögerungen auf der Westbahnstrecke

Laut ÖBB war ein Oberleitungsproblem Grund für die Verzögerungen.
Laut ÖBB war ein Oberleitungsproblem Grund für die Verzögerungen. ©APA/ROBERT JAEGER
Mittwochnachmittag ist es wegen Oberleitungsproblemen zu Verzögerungen auf der Westbahnstrecke gekommen. Diese sollen in den Abendstunden behoben werden.

Auf der Westbahnstrecke ist es am Mittwochnachmittag zwischen Wien-Meidling und dem Bahnhof Tullnerfeld zu Verzögerungen gekommen. Grund war nach Angaben der ÖBB ein Oberleitungsproblem. Dieses sollte in den Abendstunden behoben werden können, teilte ein Unternehmenssprecher mit. Bis dahin sei mit etwa 40 Minuten mehr an Reisezeit zu rechnen.

Fernverkehrszüge seien teilweise über Rekawinkel in der Gemeinde Pressbaum (Bezirk St. Pölten-Land) umgeleitet worden, hieß es. Im Nahverkehr ist es laut ÖBB zu vereinzelten Zugausfällen gekommen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • NÖ: Verzögerungen auf der Westbahnstrecke
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen