NÖ: Notarzt-Heli brachte 19-jährigen Biker nach Sturz ins Spital

Der verletzte Motorradfahrer wurde ins Spital geflogen.
Der verletzte Motorradfahrer wurde ins Spital geflogen. ©APA (Sujet)
Am Freitag verlor ein junger Motorradfahrer im Bezirk Baden die Kontrolle über sein Fahrzeug und schlitterte mit der Maschine über die Fahrbahn.

Bei einem Sturz mit seinem Motorrad ist am späten Freitagnachmittag ein 19-jähriger Wiener Neustädter in Altenmarkt a.d. Triesting (Bezirk Baden) verletzt worden. "Christophorus 3" flog den jungen Mann ins Landesklinikum Baden, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich mit.

Motorradfahrer bei Sturz im Bezirk Baden verletzt

Der Zweiradfahrfer war auf der B18 aus unbekannter Ursache zu Sturz gekommen. Er schlitterte mitsamt der Maschine über die Fahrbahn in den angrenzenden Grünstreifen. Ein Polizeibeamter außer Dienst wurde Zeuge des Unfalls und setzte die Rettungskette in Gang.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • NÖ: Notarzt-Heli brachte 19-jährigen Biker nach Sturz ins Spital
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen