NÖ: Mountainbiker nach Sturz ins Spital geflogen

Mountainbiker nach Sturz in Niederösterreich ins Krankenhaus geflogen.
Mountainbiker nach Sturz in Niederösterreich ins Krankenhaus geflogen. ©pixabay.com (Symbolbild)
Am Sonntag brach sich ein Burgenländer bei einem Sturz mit dem Mountainbaik in Kirchschlag in der Buckligen Welt (Bezirk Wiener Neustadt-Land) das rechte Bein.

Der 34-Jährige aus dem Bezirk Oberpullendorf wurde von "Christophorus 3" nach Eisenstadt ins Spital geflogen, berichtete die niederösterreichische Polizei am Montag. Der Mann war kurz vor 11.00 Uhr auf einem Feldweg zwischen Habich und Ungerbach aus vorerst unbekannter Ursache gestürzt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • NÖ: Mountainbiker nach Sturz ins Spital geflogen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen