NÖ: Frontalkollision mit Lkw fordert Schwerverletzten

Der 57-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht.
Der 57-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht. ©pixabay.com (Sujet)
Am Donnerstag geriet ein 57-jähriger Pkw-Lenker im Bezirk Lilienfeld auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem Lkw.

Ein Pkw-Lenker ist am Donnerstag in seinem Heimatbezirk Lilienfeld bei einer Frontalkollision mit einem Lkw schwer verletzt worden. Der 57-Jährige war in Rotheau, einem Teil von Eschenau, in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Lenker des Sattelzugs samt Anhänger konnte den Zusammenstoß nicht verhindern, das Auto wurde auf eine Wiese geschleudert.

Die Ursache für den Unfall am späten Donnerstagnachmittag auf der L107 war der Aussendung zufolge vorerst nicht bekannt. Der Autolenker wurde mit dem Notarztwagen ins Universitätsklinikum St. Pölten transportiert.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • NÖ: Frontalkollision mit Lkw fordert Schwerverletzten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen