Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

NÖ: Bei Umbauarbeiten wurde Gasleitung angebohrt

Bei Bohrarbeiten kam es zu dem Missgeschick.
Bei Bohrarbeiten kam es zu dem Missgeschick. ©pixabay.com (Sujet)
Am Freitag kam es in Wiener Neustadt zu einem Feuerwehreinsatz, nachdem ein Heimwerker versehentlich die Gasleitung anbohrte.

Bei Umbauarbeiten hat ein Heimwerker am Freitagnachmittag in Wiener Neustadt die Gasleitung angebohrt. Er sperrte nach Feuerwehrangaben selbst den Haupthahn ab und alarmierte die Einsatzkräfte, die für die Lüftung der Räume sorgten.

Heimwerker in Wiener Neustadt bohrte Gasleitung an

Der Mann gab laut FF Wiener Neustadt an, über einem Türstock die Gasleitung angebohrt zu haben. Die Feuerwehr sperrte die Einsatzstelle. Aus dem Leitungssystem sei immer noch Restgas nachgeströmt, berichteten die freiwilligen Helfer.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • NÖ: Bei Umbauarbeiten wurde Gasleitung angebohrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen