Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

NÖ: 24-Jähriger geriet mit Erntemaschine in Stromleitung

Der Mann wurde ins Wiener AKH geflogen.
Der Mann wurde ins Wiener AKH geflogen. ©APA
Bei Erntearbeiten touchierte die Maschiene eines 24-jährigen Niederösterreichers am Freitag eine Stromleitung. Der Mann erhielt einen Stromschlag und wurde verletzt ins AKH Wien geflogen.

Ein 24-Jähriger hat Freitagfrüh mit dem Entladeband einer selbstfahrenden Rübenerntemaschine in Mannsdorf an der Donau (Bezirk Gänserndorf) eine Stromleitung gestreift. Der Lenker verließ laut Landespolizeidirektion Niederösterreich das Gerät nach dem elektrischen Schlag und geriet in den Stromkreis. Der Niederösterreicher wurde zu Boden geschleudert und von zwei Männern aus dem Gefahrenbereich gerettet. Er wurde per Notarzthubschrauber ins AKH Wien geflogen.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • NÖ: 24-Jähriger geriet mit Erntemaschine in Stromleitung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen