Noch rund 90 Gepräche im Rahmen der Wiener Charta geplant

Bis zum 14. Oktober finden noch 90 Gespräche im Rahmen des Bürgerbeteiligungsprojekts statt.
Bis zum 14. Oktober finden noch 90 Gespräche im Rahmen des Bürgerbeteiligungsprojekts statt. ©APA
Die Wiener Charta geht bereits in die Endphase. Nur mehr bis zum 14. Oktober kann man sich an den Gesprächen beteiligen, rund 90 Termine gibt es noch.  Aus Sicht der zuständigen Stadträtin ist das Projekt als voller Erfolg zu werten.
1.848 Themenvorschläge
Bürgerbeteiligungsprojekt Wiener Charta

Seit Mitte April finden die Gespräche im Rahmen der Wiener Charta statt. Insgesamt habe es bisher 508 Gruppen mit rund 6.000 Teilnehmern gegeben. Sandra Frauenberger, die zuständige Stadträtin, zeigt sich begeistert: “Ich beobachte mit Freude, wie engagiert sich die Wienerinnen und Wiener am Charta-Prozess beteiligen. Das ist der Beweis dafür, dass die Menschen in dieser Stadt Interesse daran haben, gut und respektvoll miteinander zu leben.”

Eine Übersicht über alle weiteren Termine der Wiener Charta und die Protokolle der bisherigen Gespräche finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Noch rund 90 Gepräche im Rahmen der Wiener Charta geplant
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen